login
Fahrschule Breu

Handicap Ausbildung

Antragstellung


Besprechen Sie Ihr Vorhaben mit uns in der Fahrschule. Wir erklären Ihnen alle notwendigen Schritte, um einen Führerschein zu erhalten oder ihn entsprechend Ihren Einschränkungen anzupassen.



  • Ausfüllen des Führerschein- /
     Umschreibungsantrages für die
    Fahrerlaubnisbehörde

  • Vermittlung eines körperlichen
    Gutachtens (z.Bsp: durch DEKRA ,
    TÜV, Arzt mit verkehrsmedizinischer
    Berechtigung)

  • Vorbereitung und Durchführung der
    Begutachtungsfahrt (bei DEKRA)

  • Hilfestellung zum Umbau Ihres
    Fahrzeuges entsprechend Ihren
    Beeinträchtigungen (Firma Kelber in
    Kölsa bei Leipzig
    www.autoservice-kelber.de)


Fahrzeug und Fahrausbildung

Die Ausbildung von behinderten
Menschen erfordert eine besondere
Verantwortung und Ausstattung - nicht jede Fahrschule ist dafür geeignet!


Wir können Ihnen die Ausbildung bei
folgenden Einschränkungen ermöglichen:

  • für querschnittsgelähmte Personen
     (Arme funktionstüchtig)

  • für links- / rechtsseitig gelähmte
    Personen

  • Beinamputationen links/rechts

  • einseitige Hand-, Unterarm-,
    Armamputationen (mindestens ein
    Bein funktionstüchtig)








Zentralcomander am Lenkrad links/ rechts zur Bedienung von Blinker, Licht, Scheibenwischer, Warnblinkan-lage, etc.

Handbedienung für Bremse und Gas mit mechanischem Tempomat

Gaspedal links- oder rechtsseitig